Salzmest

Das Gasthaus Salzmest


wurde von uns am 01.07.2013 übernommen. Schon in der Zeit als Angestellte schlug mein Herz für die „Salzmest“. Jetzt leben wir für unseren Traum.
Die „Salzmest“ finden Sie in Greiz/ OT Reinsdorf, idyllisch gelegen in einem kleinen gemütlichen Dorf mit ca. 500 Einwohnern. Sie ist Ausgangspunkt/Ziel einiger, attraktiver Wanderwege. Das Dorf bietet wunderschöne, in dieser Kombination einmalige Ausblicke auf die Göltzschtalbrücke, auf den Kuhberg und auf das Schloss Greiz. Überzeugen Sie sich selbst. Hier finden Sie einen Routenplaner.
Das Gasthaus hat eine rustikale Gaststube mit 40 Plätzen, einen Saal mit 50 Plätzen und einen Biergarten mit 25 Plätzen.
Unser Gasthaus ist bestens geeignet für Feierlichkeiten aller Art, nähere Informationen finden Sie hier.
„Wir sind das Salz für Ihr Essen“ unter diesem Motto bereitet die Chefin selbst täglich frisch die Speisen vor. Bei uns gibt es gute, bodenständige Küche ohne Schnörkeln, mit viel Liebe und Freude für Sie zubereitet. Für Feierlichkeiten bereiten wir für Sie auch gerne ein Menü oder Büffet vor. In regelmäßigen Abständen überraschen wir unsere Gäste mit einem reichhaltigen Brunchbüffet.
Die Termine finden Sie auf unserer Facebookseite oder hier.

Öffnungszeiten:

Mi. bis Fr. 11.00–14.00 u. 17.00–21.00 Uhr
Sa. und So. 11.00–22.00 Uhr
Mo. und Di. Ruhetag
Informationen zu Änderungen wegen Feiertagen oder Urlaub finden Sie hier.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und sind gerne Ihre Gastgeber!
Biergarten

Unser Biergarten


Bei schönem Wetter lädt unser Biergarten, mit Blick auf die Göltzschtalbrücke, zum Verweilen ein. Mit einem „kühlen Blonden“, einem leckeren Eis oder etwas Herzhaftem zur Stärkung lässt sich hier der Sommer genießen und ganz nebenbei sind die Kinder auf dem benachbarten Spielplatz unter Beobachtung.

Familie Seuke

Familie Seuke/Reuter


Hallo liebe Gäste, wir die Familie Seuke/Reuter möchten uns gerne vorstellen. Familie Seuke/Reuter, das sind:

Nadine Seuke:
36 Jahre alt, gelernte Köchin und mit Leib und Seele dabei. Meinen Beruf lernte ich 1996 bis 1999 in Nürnberg. Danach sammelte ich viel Erfahrung in der regionalen Küche und bin immer offen für neue, kreative Rezepte und Ideen. Ich bin leidenschaftliche Köchin und bereite jedes Essen mit viel Liebe zu.

Markus Reuter:
Die gute Seele der „Salzmest“, 34 Jahre alt. Hauptberuflich arbeite ich als Industriemechaniker, aber meine Berufung ist die „Salzmest“. Ob hinter der Theke, als Kellner, als Küchenhilfe oder als Mann für alle Fälle – ich bin die rechte Hand meiner Frau und für Sie und unser Gasthaus immer im Einsatz.

Kinder Spielplatz

Der Spielplatz für die Kleinen


Lange Weile und lange Gesichter beim Familienessen gibt es bei uns nicht. Kinder sind unsere Gäste der Zukunft, deshalb finden diese auf unserem Spielplatz eine willkommene Alternative zum „Stillsitzen“ am Tisch.

logo Salzmest